WISSENSBANK

Willkommen an einem Ort, wo Sie alles erfahren werden, was Sie über die Arbeit im Ausland wissen sollen.

5 Gründe warum auf A1 basierte Zeitarbeit ein wichtiger Posten in Ihrem Budget für 2019 sein sollte.

2018.11.12
5 Gründe warum auf A1 basierte Zeitarbeit ein wichtiger Posten in Ihrem Budget für 2019 sein sollte.

Es ist Fakt, dass es Ihrer Firma viele Vorteile bietet Mitarbeiter über eine Personalagentur einzustellen. Die Besetzung von offenen Stellen kann zeitaufwändig sein und das Unternehmen Produktivitäts- und Umsatzeinbußen kosten. Aber wussten Sie, dass es auch viele Vorteile hat eine Personalagentur einzusetzen, die Mitarbeiter im Rahmen des A1-Verfahrens einstellt ?

Was ist das A1-Verfahren ?

Kurz gesagt, ermöglicht das A1-Verfahren Zeitarbeitsfirmen, so wie Contrain, Mitarbeiter in einem EU-Land einzustellen (zum Beispiel in Polen ) und diese im europäischen Ausland einzusetzen. Für Kunden von Personalagenturen bietet dieses Verfahren Vorteile.

Vorteile des A1-Verfahrens

  1. Wettbewerbsfähiger Preis

Die A1- Gesetzgebung erlaubt es Angestellten eines Landes innerhalb der EU im Ausland zu arbeiten, während sie ihre Sozialversicherungsbeiträge in ihrem Heimatland und nicht dort, wo das Kundenunternehmen seinen Sitz hat, abführen. Da Polen einen relativ geringen Sozialversicherungbeitrag verlangt, stellt dies den Preisunterschied zwischen polnischen A1 Agenturen und lokalen Anbietern dar.

  1. Höhere Nettolöhne für Zeitarbeitnehmer

Jede Agentur ist verpflichtet die  “Equal- Pay-Regeln” ( Grundsatz der gleichen Bezahlung ) einzuhalten und ihren Angestellten weiterhin das gleiche Bruttoeinkommen zu zahlen, genau wie es der Auftraggeber run würde. Jedoch erhalten Arbeiter, wenn diese im Ausland arbeiten, dank niedringerer Sozialversicherungsbeiträge in Polen tendenziell ein höheres Nettoeinkommen im Vergleich mit lokalen Anbietern (zum Beispiel ist das Nettoeinkommen eines polnischen A1 Arbeiters in Deutschland 9% höher und in der Niederlanden um etwas 12%). Der hieraus entstehende Vorteil ist eine höhere Loyalität und Arbeitsmotivation des Arbeiters auf Grund des höheren ausgezahlten Gehalts.

  1. Weiterversicherung

Das A1- Verfahren ist für einen im Ausland eingesetzten Zeitarbeiter ein Vorteil, da er seine polnische Versicherung behalten kann. Wenn deren Familien im polnischen Versicherungssystem angemeldet sind, können sie ihre Versicherung weiterführen, auch wenn ihr Familienmitglied in einem anderen EU-Land arbeiten.

Im Falle, dass sich der Leiharbeiter für eine Arbeit bei einer lokalen Agentur entscheidet (in einem anderen EU- Land) dann würden er und seine Familie die polnischen Versicherungsleistungen verlieren. Im Rahmen des A1-Verfahres kann ein Mitarbeiter seine polnische Versicherung (und die seiner Familie) nicht nur weiterführen, sondern auch deren Krankenversicherung im Ausland in Anspruch nehmen, auf Grund der Europäischen Krankenversicherungkarte. Eine Wieterversicherung nimmt den Mitarbeitern Sorgen, so dass sie sich besser auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.

  1. Höhere Mitarbeitbindung

Viele Angestellte entscheiden sich für einen längeren Aufenthalt im Ausland; dadurch ist es eher unwahrscheinlich, dass sie von einem auf den anderen Tag kündigen. Es kostet Zeit und Geld den ganzen Weg in das Heimatland züruck zu reisen. Die Fluktuationsrate bei Contrain beträgt nur etwa 10@ und alle Mitarbeiter, die das Projekt verlassen, werden von unserem engagierten Recruiting- Team ausgetauscht.

  1. Mitarbeitermotivation

Angestellte, die mit einem Unternehmen wie Contrain arbeiten, sind hochmotivierte Arbeiter. Sie möchten gerne mehr arbeiten (Maximum von 10h/Tag und 60h/Woche) und sind flexibler als die Angestellten eines lokalen Anbieters, im Sinne von geleisteten Arbeitsstunden, Verfügbarkeit am Wochenende sowie an Feiertagen und soger Nachtarbeit. Die Angestellten haben durch ein höheres ausgezahltes Nettogehalt, etc., eine höhere Motivation.

Wie Sie sehen bietet die Zusammenarbeit mit einer Personalagentur, die sich das EU A1-Verfahren zu Nutzen macht, nicht nur Ihrem Unternehmen Vorteile, sondern auch den Angestellten profitieren, die auf Grund der Vorteile unter dem A1-Verfahren zufriedener sind und eine Höhere Arbeitsmotivation haben.

 

 

 

 

Werden Sie unser Kunde

Suchen Sie Personal für Ihr Unternehmen? Möchten Sie unser Angebot kennen lernen? Kontaktieren Sie uns!

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

  • Für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind folgende Gesellschaften mitverantwortlich: Contrain Sp. z o.o. mit Sitz in Łódź in der ul. 3-go Maja 14a, Contrain Poland Sp. z o.o. z mit Sitz in Poznań in der ul. Towarowa 35, Contrain Group Sp. z o.o. mit Sitz in Poznań in der ul. Towarowa 35, Contrain Global Sp. z o.o. mit Sitz in Łódź in der ul. 3-go Maja 14a. Wir stehen Ihnen unter der nachstehenden E-Mail-Adresse zur Verfügung: kontakt@contrain.pl
  • Die Mitverantwortlichen haben einen Datenschutzbeauftragten berufen, der Ihnen unter der nachstehenden E-Mail-Adresse zur Verfügung steht: iod@contrain.pl
  • Personenbezogene Daten werden aufgrund von berechtigten Interessen der Mitverantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet, bestehend in der Übermittlung einer Auskunft über die mögliche Aufnahme einer Zusammenarbeit als Antwort auf die über das auf der Internetseite zugängliche Kontaktformular gestellte Frage. Die Daten werden ausschließlich für die Erteilung der Antwort auf die über das Kontaktformular auf der Internetseite gestellten Fragen verwendet.
  • Ihre Daten werden für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Abschicken der Anfrage gespeichert und bei Aufnahme einer Zusammenarbeit, während der gesamten Dauer dieser Zusammenarbeit.
  • Die Daten können den Empfängern bereitgestellt werden, die IT-Dienstleistungen sowie die Abwicklung von Geschäftsabläufen zugunsten von den Mitverantwortlichen erbringen.
  • Es steht Ihnen das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf Berichtigung der Daten, auf Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO zu. Es steht Ihnen ferner auch das Recht auf Widerspruch gegen weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu. Die Forderungen können an die vorstehende E-Mail-Adresse gerichtet oder persönlich unter der vorstehenden Postanschrift bzw. E-Mail-Adresse vorgebracht werden.
  • Die Angabe personenbezogener Daten erfolgt freiwillig, ist jedoch für den Erhalt einer Antwort auf die im Kontaktformular gestellte Frage erforderlich. Bei Verweigerung der Angabe personenbezogener Daten kann die Antwort auf die im Kontaktformular gestellte Frage nicht erteilt werden und die Aufnahme der Zusammenarbeit ist nicht möglich.
  • Es steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, die für die Kontrolle der rechtmäßigen und ordnungsgemäßen Verarbeitung personenbezogener Daten zuständig ist.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden weder an Drittländer außerhalb der EU, noch an internationale Organisationen übermittelt.
  • Ihren personenbezogenen Daten gegenüber werden weder automatisierte Entscheidungen (Entscheidungen ohne Mitwirkung des Menschen) noch Profiling erfolgen.